Getreide

In der Erfassung, Lagerung und Vermarktung von Getreide und Ölsaaten verfügen wir über mehr als 120 Jahre Erfahrung. Jährlich erfassen wir in der Ernte weit über hunderttausend Tonnen Getreide aus der Landwirtschaft.
Wir sind Ihr Partner vor Ort: Mit zwanzig schlagkräftigen Erfassungsstandorten sind wir breit aufgestellt und sorgen für eine schnelle und problemlose Anlieferung Ihres Getreides. Durch den Standort in Haßmersheim haben wir zudem die Möglichkeit Ihre Erzeugnisse über den Wasserweg zu vermarkten.   

Sollten wir keine Erfassungsstandort in Ihrer Nähe haben, bieten wir Ihnen dennoch gerne die Möglichkeit Ihre landwirtschaftlichen Erzeugnisse nach der Ernte über uns zu vermarkten. Hier können wir Ihnen die Abholung Ihrer Erzeugnisse ab Hof, sowie eine Anlieferung bei einem unserer Verarbeitungspartner in Ihrer Nähe anbieten.

Wir erfassen und vermarkten folgende landwirtschaftlichen Erzeugnisse

  • Mahlweizen (E, A, B)
  • Futterweizen
  • Futtergerste
  • Futterhafer
  • Futtermais
  • Braugerste (u.a. als „Eppinger Gold-Gerste“)
  • Dinkel (im Spelz und entspelzt)
  • Durum
  • Raps
  • Erbsen
  • Sojabohnen
  • Biogetreide

Durch die deutlich gesteigerten Preisschwankungen an den internationalen Warenterminbösen ist ein passgenaue Vermarktung Ihrer Erzeugnisse von großer Wichtigkeit. Durch unsere Auswahl an Vermarktungsmodellen haben Sie sowohl vor, als auch in und nach der Ernte die Möglichkeit Ihr Getreide zu vermarkten. 

 

Wir können Ihnen nachfolgende Vermarktungsmodelle anbieten. 

Treuhänderische Vermarktung: 
Sie liefern uns in der Ernte Ihr Getreide an und Sie erhalten im Spätsommer Ihre Abrechnung zum treuhänderischen Erzeugerpreis. Wir sind bestrebt, Ihr Getreide zu bestmöglichen Kursen zu vermarkten, woraus sich dieser treuhänderische Erzeugerpreis ableitet.

Festpreiskontrakt:
Vermarktung zum Festpreis. Sie schließen im Vorfeld der Getreideernte mit uns einen Festpreiskontrakt über eine feste Menge und Qualität ab. Sie erhalten nach der Ernte Ihre Abrechnung für Festpreiskontrakte.  

Terminlagerungskontrakt mit selbstbestimmtem Vermarktungszeitpunkt:
Sie liefern uns Ihr Getreide in der Ernte und haben die Möglichkeit bis zum 30.06 des Folgejahres Ihren Vermarktungszeitpunkt selbst zu bestimmen. Preisgrundlage für diese Vermarktungsform ist die wöchentliche Notierung der südwestdeutsche Warenterminbörse. Als Abschläge auf die Notierung werden feste Kostensätze für Lagerung und Umschlag zum Ansatz gebracht. Sie erhalten nach dem Verkauf Ihres Getreides von uns Ihre Abrechnung.

Bitte beachten Sie, dass wir aus systemtechnischen Gründen zwingend vor der Anlieferung Ihre Wahl des Vermarktungsmodelles kennen müssen. Falls nichts anderes vereinbart wird, werden wir Ihre Anlieferungen nach dem treuhänderischen Vermarktungsmodell abrechnen.

Sollten Sie rund um das Thema Getreidevermarktung noch Fragen haben, sprechen Sie uns einfach an. Wir sind gerne für Sie da.

AGROA Raiffeisen Erzeugergemeinschaft

Vom Odenwald über das Bauland, der Kocher-Jagst-Ebene, dem Neckarbecken bis zum Kraichgau erstreckt sich das Anbaugebiet der AGROA Raiffeisen Erzeugergemeinschaft. Traditionelle Kulturlandchaften wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Das raue Klima von Odenwald und Bauland, das aus der Not heraus Spezialitäten wie den Grünkern hervorbrachte. Der hügelige Kraichgau, bekannt als Kornkammer Baden-Württembergs. Die hervorragenden Weinbaulagen des Neckarbeckens, mit viel Sonnenschein und spärlichen Niederschlägen. Die vielfältige Landschaft der Kocher-Jagst-Ebene von den besten „Gartenböden“ bis zu den steinigen Hanglagen. So vielfältig wie die Kulturlandschaft, so facettenreich ist die Landwirtschaft. Was uns als AGROA Raiffeisen Erzeugergemeinschaft die Flexibilität im Angebot beschert. Und dies sowohl im konventionellen Anbau als auch im Ökolandbau.

Unseren Mitgliedern steht ein flächendeckendes Netz an Erfassungsstellen zur Verfügung. Über einen Vertragsanbau sind wir in der Lage regionale Erzeugnisse nach fest definierten Vorgaben zu erzeugen. In enger Abstimmung mit den Züchtern und Verarbeitern bilden wir damit das Bindeglied in der Produktionskette. Sind dabei bestrebt uns mit Besonderheiten vom Markt abzuheben. 

Hier können Sie sich die Satzung der AGROA Raiffeisen Erzeugergemeinschaft (PDF-Datei) ansehen.

Hier finden Sie die Beitrittserklärung zur Erzeugergemeinschaft

Bild rechts: Eckhard Schechter, Hartmut Keim, Markus Kratzmüller, Steffen Klotz, Iris Remmele, Marius Denninger, Lars Unangst, Ulrich Gebhard, Dieter Schleihauf (Schriftführer), Andreas Sommer, Harald Krepp, Markus Wemmer, Jochen Kautzmann, Markus Rupp, Rainer Holdermann. Es fehlt Maik Weiler.

Eppinger Gold-Gerste

Unter diesem Markenzeichen vermarkten wir unsere Braugerste aus integrierten und kontrollierten Produktion.

Die Eppinger Gold-Gerste steht für:

  • Verwendung von 100 % Z-Saatgut
  • N-min Untersuchung vor der Aussaat
  • Führung von Schlagkarteien
  • Pflanzenschutz nach Schadschwellen
  • Stichprobenhafte Feldkontrollen
  • Untersuchung auf Schadstoffe
  • Rückverfolgbarkeit der Ware bis zum Flurstück
  • Online Dokumentation für Verarbeiter

Hier können Sie sich die Schlagkartei  herunterladen.
Hier können Sie sich die Pflanzenschutzempfehlung 2024 , und die Anbaurichtlinien herunterladen.

Sicherer Umgang mit Getreide, Ölsaaten und Leguminosen:
Hier können Sie sich das Merkblatt zum sicheren Umgang mit Getreide, Ölsaaten und Leguminonsen herunterladen.

Sie sind Landwirt und haben Fragen?

Mit unseren Außendienstmitarbeitern steht Ihnen ein kompetentes Beraterteam in allen Fragen rund um die Landwirtschaft zur Verfügung!

Ansprechpartner

Eppingen


Dieter Schleihauf
Tel. 07262 / 922 121
Fax 07262 / 922 154
dieter.schleihauf@agroa.de


Selina Lange
Tel. 07262 / 922-178
Fax 07262 / 922-154
selina.lange@agroa.de


Stefan Lesch
Tel. 07262 / 922 188
Fax 07262 / 922-154
stefan.lesch@agroa.de


Sibylle Renz
Tel. 07262 / 922 122
Fax 0726 2 / 922-154
sibylle.renz@agroa.de

Marbach

Dietrich Krischanitz
Tel. 07144 / 8449 15
Fax 07144 / 8449 33
dietrich.krischanitz@agroa.de

Bad Friedrichshall


Michael Wirth
Tel. 07136 / 98 88 38
Fax 07136 / 98 88 30
michael.wirth@agroa.de

AGRAR Standorte

Agrarstandort
Neidenstein

Bahnhofstraße 81
74933 Neidenstein

Ihr Ansprechpartner: Thomas Mayer
Tel. 07263 / 5804
Fax 07263 / 400454

Agrarstandort/Jägermühle
Flinsbach

Zur Jägermühle 26
74921 Helmstadt-Bargen, OT Flinsbach

Ihr Ansprechpartner: André Thiemann
Tel. 07263 / 6891
Fax 07263 / 60161

Agrarstandort
Hüffenhardt

Bahnhofstraße 6
74928 Hüffenhardt

Ihr Ansprechpartner: Thomas Dussel
Tel. 06268 / 927732
Mobil 0160 / 90991558
Fax 06268 / 928238

Agrarstandort
Billigheim

Bahnhofstr. 4
74842 Billigheim

Ihr Ansprechpartner: Eugen Frank
Tel. 06265 / 920223
Fax 06265 / 920221

Agrarstandort
Buchen

Eberstadter Str. 45
74722 Buchen

Ihr Ansprechpartner: Manuel Berner
Tel. 06281 / 56443831
Fax 06281 / 56443839

Agrarstandort
Rosenberg

Raiffeisenstr. 1
74749 Rosenberg

Ihre Ansprechpartner: Martin Abendschein/Klaus Kubach
Tel. 06295 / 9299411
Fax 06295 / 9299430

Agrarstandort
Möckmühl

Silostr. 45
74219 Möckmühl

Ihre Ansprechpartner: Björn Burkhardt/Alexander Schneider
Tel. 06298 / 9379720
Fax 06298 / 9379725

Agrarstandort
Neuenstadt

Molkereiweg 3
74196 Neuenstadt

Ihr Ansprechpartner: Uwe Schiemer
Tel. 07139 / 9375520
Fax 07139 / 9375555

Agrarstandort
Bad Friedrichshall

Jagstfelder Str. 5
74177 Bad Friedrichshall

Ihr Ansprechpartner: Michael Wirth
Tel. 07136 / 988838
Fax 07136 / 988830

Mühle Heuchlingen
Heuchlingen 1
74177 Bad Friedrichshall

Tel. 07136 / 7389
Fax 07136 / 7961

Agrarstandort
Bad Rappenau-Bonfeld

Buchäckerring 15
74906 Bad Rappenau-Bonfeld

Ihr Ansprechpartner: Simon Wanielik
Tel. 07066 / 9150025
Fax 07066 / 9150075

Agrarstandort
Sinsheim

Jahnstraße 4
74889 Sinsheim

Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Holzwarth
Tel. 07261 / 9758122
Fax 07261 / 9758125

Agrarstandort
Meckesheim

Raiffeisenplatz 1
74909 Meckesheim

Ihre Ansprechpartner:
Uwe Maurer
Tel. 06226 / 921313
Fax 06226 / 921333

Agrarstandort
Ittlingen

Hauptstraße 2
74930 Ittlingen

Ihr Ansprechpartner: Nico Klein
Tel. 07266 / 911050
Fax 07266 / 911051

Agrarstandort
Elsenz

Dammweg 2
75031 Eppingen-Elsenz

Ihre Ansprechpartner:
Iris Steeger/Lukas Fischer
Tel. 07260 / 911041
Fax 07260 / 911043

Agrarstandort
Gemmingen

Bahnhofstraße 54/59
75050 Gemmingen

Ihr Ansprechpartner: Matthias Kiefer
Tel. 07267 / 911030
Fax 07267 / 911031

Agrarstandort
Eppingen

Raiffeisenzentrum 11
75031 Eppingen

Ihr Ansprechpartner:
Hans-Dieter Sunkler
Tel. 07262 / 922124
Fax 07262 / 922156

Agrarstandort
Sulzfeld

Dammerstraße 3
75056 Sulzfeld

Ihr Ansprechpartner: Reiner Feucht
Tel. 07269 / 911005
Fax 07269 / 911006

Agrarstandort
Großbottwar

Bahnhofstraße 20
71723 Großbottwar

Ihr Ansprechpartner: Mathias Schäfer
Tel. 07148 / 961311
Fax 07148 / 961320

Agrarstandort
Marbach

Rielingshäuser Str. 46
71672 Marbach am Neckar

Ihr Ansprechpartner: Alfred Schaaf
Tel. 07144 / 84490
Fax 07144 / 844933

Agrarstandort
Aldingen

71686 Aldingen

Ihr Ansprechpartner: Friedhelm Blank
Mobil 0172 / 6903119

Telefon:

07262 - 922 0

E-Mail:

mail@agroa.de

Adresse:

Raiffeisenzentrum 11, 75031 Eppingen

Cookie Consent Banner von Real Cookie Banner